Vom Couchpotato zum Hobby Sportler – Vorbereitung

Ein paar Worte zu mir und dem Fremdwort Sport – Ich habe ohne zu übertreiben seit ca. 10 Jahren keinen Sport mehr gemacht. Meine Figur würde ich dennoch nicht als Unsportlich beschreiben, jedoch merke ich bei den geringsten Anstrengungen, dass mir die Puste ausgeht.

Ich Arbeite als Informatiker und somit jeden Tag im Büro ohne große Bewegung. ES MUSSTE SICH ETWAS ÄNDERN. Ich habe über die letzten Jahre aber vor allem in den letzten Wochen gemerkt, dass ich unbedingt einen Ausgleich brauche. Ich bin ständig Abends von der Arbeit müde und auf dem Sofa bin ich garantiert der Erste der einschläft 😉

Vor ein paar Tagen hat es mich dann nicht mehr in Ruhe gelassen ich musste loslegen – als guter Vorsatz für das neue Jahr? – Nein, da habe ich mir noch nie etwas daraus gemacht – Purer Zufall. Nach ein wenig Recherche habe ich mir den folgenden Trainingsplan zum joggen erzeugt.

Auszug der ersten 4 Wochen meines Trainingsplans (Erzeugt mit: https://lauftipps.ch)

Jetzt fehlte nur noch die richtige Kleidung um loszulegen. Aber was zieht man eigentlich an wenn man im Winter anfängt zu joggen? Mir wurde schnell klar, dass ich shoppen gehen muss. Also habe ich Funktionsshirts, eine Laufshort, eine Lauftight und eine passende Jacke bestellt. Passende Schuhe hatte ich fürs erste zuhause.

Ich werde hier regelmäßig über meine Erfahrung berichten. Es handelt sich dabei lediglich um meine Persönliche Erfahrung, es handelt sich nicht um einen Ratgeber. Ich freue mich auf meinen nächsten Post, vielleicht bekomme ich ja den ein oder anderen von der Couch runter – Los gehts!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *